#1

Daniel Hetzer

Kuppenheim, Deutschland

Lernen Sie mediative Techniken und achtsame Haltung für Ihren Job als Führungskraft kennen.

Industrie 4.0 bedeutet stetige Veränderung mit positiven wie negativen Auswirkungen für die Mitarbeiter. Teams werden dabei zunehmend interdisziplinär aus internen und externen Fachleuten gebildet. Wo unterschiedliche Erfahrungen, Erwartungen und Interessen zusammen kommen, sind offene und verdeckte Konflikte oft die Folge. Damit wird die mediative Kompetenz zu einem wichtigen Schlüssel für Führungskräfte, um die vorgegebenen Ziele effizient zu erreichen und gleichzeitig die Bedürfnisse der Mitarbeiter optimal zu berücksichtigen. Mit mediativer Kompetenz werden Führungskräfte mit neuen Ressourcen ausgestattet. Festgefahrene Einstellungen werden spürbar gewandelt und ein Höchstmaß an Motivation, gerade auch in schwierigen Zeiten, garantiert.

Eignen Sie sich ein zusätzliches Repertoire an, welches Ihre Handlungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten beruflichen Situationen verstärkt.

Auf Wunsch unterstützen wir Sie im Nachgang dieses Trainings mit Transfercoaching.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Personalleiter

Ihr Nutzen: 
Sie erfahren, wie Sie mit mediativer und achtsamer Haltung und mediativen Techniken ihre Grundkompetenzen als Führungskraft entsprechend den aktuellen Anforderungen eines modernen Managementkonzepts verändern bzw. erweitern können.

Mehr: http://www.kybos-training.de/Aktuelles/Offene-Trainings/

1530 Profilbesucher | 1 Beiträge