Gebündeltes und zugeschnittenes Wissen in einem Paket

Knowlege Genie ist eine neue Geschäftsidee aus Los Angeles. Es bietet einen revolutionären Weg um Wissen zu vereinigen und mit anderen zu teilen.

Dafür bietet die Software Hilfsmittel um das Wissen in richtige Bahnen zu lenken und zu einem Ergebnis zu führen. Dabei kann man sich entscheiden ob man sein Wissen kostenlos anderen zur Verfügung stellen möchte oder ob es gegen eine Gebühr verkauft werden soll. Wie geht das vor sich?

Ein Prozess in 4 Schritten

Der 1. Schritt ist, sein Wissen in groben Zügen in den Medien vorzustellen. Die Zielrichtung, die verschiedenen Parameter und Anforderungen werden umrissen. Ein roter Faden oder ein Inhaltsverzeichnis wird angelegt. Das Design der Präsentation in den Medien wird entworfen.

Dafür bietet Knowledge Genie Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen der Anwender zielrichtend geführt wird. Das Gute an der Geschäftsidee ist, dass man auf dem Weg zur Vollendung immer wieder seine Einleitung überdenken und abändern kann.

Der 2. Schritt ist, die Grundidee weiter auszubauen. Hier werden Einzelheiten, Erkenntnisse und Anleitungen zugefügt, Ressourcen werden überprüft. Dabei sollte man sehr präzise vorgehen. Es werden Checklisten und Erinnerungen angelegt.

Der 3. Schritt besteht darin, das Genie zu testen. Das Konzept wird in Ruhe durchdacht, es können nochmals Änderungen gemacht werden. Es werden Leute eingeladen, sich das Konzept durchzusehen und Anregungen zu geben oder Beiträge einzustellen. Danach wird das Konzept fertiggestellt.

Der 4. und letzte Schritt ist die Veröffentlichung. Dabei kann man sich entscheiden, ob es nur einem ausgesuchten Personenkreis oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Hier wird auch der zukünftige Preis für das gebündelte Wissen festgelegt.

Für wen bietet die neue Geschätsidee Vorteile?

Autoren:

Prägen Sie den Inhalt ihres Buches. Behalten Sie den roten Faden im Blick. Verzetteln Sie sich nicht.

Experten:

Schreiben Sie ihr Fachwissen nieder und bündeln Sie es mit den Fachwissen ihrer Kollegen. Machen Sie das gesammelte Wissen allen Kollegen zugänglich, so sind alle auf dem gleichen Wissensstand.

Lehrer:

Entwerfen Sie einen virtuellen Assistenten und organisieren, zentralisieren und verstärken Sie den Lernerfolg.

Verbinden Sie ihre Schüler/Studenten mit ihrer Online-Welt.

Für alle Anderen:

Haben Sie Spass daran ihr Wissen anderen weiterzugeben. Entwerfen Sie praktikable Anwendungen, entfesseln Sie ihre Kreativität. Gestalten Sie eigene Geschäftsideen und verkaufen sie diese.

Im deutschsprachigen Raum ist diese Geschäftsidee noch vollkommen neu. Sie haben die Möglichkeit die neuen Medien zu nutzen und ihren Geschäftszweig zu vervollkommnen. Vereinen auch Sie ihr Wissen mit den Wissen von anderen!

Weitere Informationen: http://www.myknowledgegenie.com/

Abstimmende (3)